Mit einem Turnier der besten vier Heren und dem 12ndr Cupturnier ging die Beachvolleyballsaison 2008 erst ein Mal offiziell zu Ende. Bei den Damen gab es auf Grund von Verletzungen, Urlauben und Arbeitseinsätzen dieses Jahr kein Abschlussturnier. Hier krönten sich somit Andrea Hohenecker und Julia Riepl zum Vereinsmeister 08, da sie über die Saison die bestplatzierte Damenmannschaft waren.

Bei den Herrn traten keine unbekannten an. Peter Hofbauer mit Partner Manuel Bohn, Michael Gahler / Tom Preisinger sowie Gerulf Moll / Martin Hohenecker und Manfred Knöbl / Jürgen Schuster. In einem Modus jeder gegen jeden spielten die 4 Teams um den begehrten 12ndr Vereinsmeisterpokal.

Im ersten Spiel wurden Hohenecker / Moll mit 0:2 von Hofbauer / Bohn geschlagen. Im entscheidenden zweiten Spiel hatten sie es schwieriger und konnten die Partie nach hartem Kampf erst mit 15:13 im 3. Satz gegen Gahler / Preisinger entscheiden. Schlussendlich aber krönten sie sich nach 3 Jahren wieder zum Vereinsmeister und sind somit das beste Team in der Saison 2008.

Heiß her ging es auch beim 12ndr Cup. Einige Teams hatten doppelte Belastung bei diesem parallel laufenden Bewerb. Sowohl reine Damen als auch Mixed und Herren Teams nahmen teil. Das Spiel um Platz drei ging an Christian Hofbauer /Jürgen Schuster die 2:0 gegen Manfred Knöbl/Andreas Thom gewannen. Im Finale standen die unglaublich gut spielenden Tanja Blawisch/Roman Stubsics.

Sie spielten sich als Mixed Team ins Finale mit nur einer Niederlage in den Runden zuvor. Diese mussten sie gegen Hohenecker/Moll einstecken. Doch im Finale sollte es anders kommen. Den 1. Satz gewannen die Underdogs. Hohenecker / Moll glichen zwar im 2. Satz aus, aber im dritten Satz spielte das Mixed Team den Satz ihres Lebens und bezwangen Hohenecker / Moll mit 12:8. Somit konnte sich das erste Mixed Team 12ndr Cup Sieger nennen.

Die Saison ist zwar offiziell beendet, aber man hofft noch auf einen schönen September um noch das eine oder andere Match spielen zu können.

Foto von links: Roman Stubsics, Tanja Blawisch, Manuel Bohn, Peter Hofbauer, Andrea Hohenecker, Julia Repl