Nachdem sich das Wetter von Tag zu Tag bessert, steht einem baldigen Start in die neue Beachvolleyballsaison 2009 nichts mehr im Wege. Hier erhaltet ihr einen Überblick über die anstehenden Ereignisse, die euch heuer erwarten.

Den Anfang macht das bereits angekündigte Rock4Beach am 11.April. Das kultige Festl wird in seine nächste Auflage gehen und ein hoffentlich ebenso großer Erfolg wie die vergangenen Jahre werden. Das Herräumen beginnt am Freitag, den 10. April um 14:00 Uhr.

Am 3. Mai wird es dann ernst auf unserem Beachplatz. Die offizielle Saisoneröffnung samt herrichten unseres Platzes beginnt bereits um 10:00 Uhr. Neben dem alljährlichen Arbeitseinsatz sowie den ersten Matches in der neuen Saison wird dann zum Abschluss bei unserem "Ring of Fire" noch gemütlich gechillt werden. Außerdem wird die Setzliste für die Vereinsmeisterschaft 2009 ausgelost.

Die Raika Beachserie hält auch heuer wieder in Stockerau. Am 13. Juni 2009 findet das prestigeträchtige Turnier auf den 12ndr Plätzen statt. Hoffentlich kann der Turniersieg von Hofbauer/Preisinger heuer wiederholt werden.

Beachvolleyball der österreichischen Sonderklasse kann heuer wieder am 11. und 12. Juli erlebt werden. Der in der Beachvolleyballszene beliebte B-Cup in Stockerau geht auch diese Saison wieder über die Bühne. Bei Sonnenscheingarantie und guter Stimmung lohnt sich das Teilnehmen oder das Zusehen auf jeden Fall.

Neben den genannten Terminen findet auch heuer wieder das Training der 12ndr statt. Der Trainingsauftakt ist am 28. Mai und die Einheiten finden danach wöchentlich am Donnerstag von 18:30 - 20:30 Uhr statt. Die Anmeldung für das Training erfolgt seit heuer über die 12ndr Homepage. Unter dem Menüpunkt Anmeldesystem findet sich eine Auflistung der kommenden Trainings. Folgt man dem ausgewählten Link, kann man sich auf Doodle.com bequem für das Training eintragen.

Eine Neuerung haben die 12ndr für die neue Saison auch noch zu bieten: Auf der Generalversammlung wurde der Montag als fixer Spieltag festgelgt. Das bedeutet, dass sich die Mitglieder vorrangig am Montag zum Spielen verabreden können, damit auch genügend Spieler am Court vorhanden sind. Desweiteren wird versucht einen Platz nur für Damenteams abzustellen, damit diese auch genügend Spielpraxis bekommen und trainieren können.
Als Unterstützung, um sich besser abstimmen zu können, dient auch in diesem Fall das neue Anmeldesystem. Jeder Spieler kann die Uhrzeit bekannt geben, zu der er oder sie am Platz erscheinen wird.
Der normale Spielbetrieb unter der Woche sowie am Wochenende findet wie gewohnt statt.