Sieg für Dietl/Preisinger

Nachdem letztes Jahr Preisinger/Hofbauer endlich den Fluch eines Herren - Heimsieges bei der Raika Serie in Stockerau brechen konnten, hat Thomas Preisinger heuer mit seinem neuen Partner Andreas Dietl wiederholen gewinnen. Das zu Saisonbeginn neu formierte Duo ließ an diesem Tag keinen Zweifel über das beste Duo am Court aufkommen und entschieden das Turnier souverän für sich. Im Finale setzte sich das 12ndr Team gegen das Hollabrunner Duo "Wir haben keine Ahnung" in 2 Sätzen durch. Den dritten Platz belegte die Benco Bande. Abgerundet wurde das gute 12ndr Ergebnis durch den 4. Platz von Michael Gahler und Harald Dworak.

Bei den Damen setzten sich Dani und Pezi aus Hollabrunn gegen Julia und Marion durch. Den dritten Platz konnte die 12ndr Paarung Andrea Hohenecker / Tanja Blawisch belegen.

Ergebnisse im Detail:

Damen:
 
1. Dani und Pezi (Hollabrunn)
2. Julia und Marion
3. Andrea Hohenecker / Tanja Blawisch  (12ndr)
4. Team VS
5. Winzlinge (Reni und Anja) (12ndr)
    Schmetterlinge (Pia und Doris) (12ndr)


Herren:

1. FETT WIE NOCH NIE (Tom Preisinger / Andi Dietl)  (12ndr)
2. Wir haben keine Ahnung (Michael / Mario) (Hollabrunn)
3. Benco Bande (Namen keine Ahnung)
4. Gaxi und Harri (12ndr)
5. Underdogs
    Sonnenschweine
7. K & K Chefpartie (Kandlhofer & Kniezanrek) (12ndr)
    Final Team
9. Torpedo Znojmo (Herwig & Jochen ) (12ndr)
    Kurz vor´m WO (Hofi & Bohni) (12ndr)
    DÖF
    Stefan Müller (12ndr)
13.Obmann & sei Ex (12ndr)
     Benno & Stritecky