Rock4Beach

Wir wussten schon ziemlich genau die Kosten, die uns die Anlage kosten würde. Aber wie kommen wir zu diesem Geld?

Naja, da kam uns die langjährige Erfahrung als Wirtshaus- und Festgeher zunütze, so beschlossen wir ganz einfach, selbst ein Fest zu veranstalten – das mittlerweile in Stockeraus (bescheidener) Partyszene legendäre Rock 4 Beach war geboren.

Wir hatten schon genug Vereinsmitglieder, die uns bei dieser Veranstaltung am 14.4.2001 (Karsamstag) unterstützen. Und es wurde ein voller Erfolg, zumindest was die Besucherzahl betrifft. Natürlich machten wir einige kleinere Fehler, die erstens der Stimmung keinen Abbruch taten und zweitens in den nächsten Jahren ausgemerzt wurden.

Ja, jetzt konnten wir dem Bürgermeister schon zeigen, dass wir es durchaus ernst meinten, und bei einem Gespräch am Tennisplatz erklärte er sich dazu bereit, uns, wie schon ausgemacht, den Platz zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus konnte er uns auch finanziell etwas unter die Arme greifen, zumindest was die benötigten Baggerarbeiten, den Zaun, den Wasser- und Stromanschluss, etc. betrifft.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Stadtgemeinde Stockerau. Über den Platzbau selbst möchte ich jetzt nicht wirklich viel schreiben, zu groß war die körperliche Anstrengung, wenn ich schon nur an die Schwellen denke, die verlegt werden mussten. Aber der Anblick, als der Sand geliefert kam, entschädigte für Vieles....